Super unterwegs in St. Margarethen

Eine tolle Ausbeute verbuchten wir beim Dressurturnier in St. Margarethen, wo das Team Gut Muraunberg von 31.03.-02.04.2017 ordentlich abgeräumt hatte. Leider konnte Steffi nicht selbst an den Start gehen, da sie sich verletzt hatte und wegen einer Gehirnerschütterung ausfiel. Alina Faupl hatte sie großartig vertreten und einige Achtungserfolge geholt.

 

Sie trug sich mit Auheim's Loriell in die Siegerliste ein und konnte die Dressurprüfung der Klasse S (FEI YR Team) für sich entscheiden. Gemeinsam mit Wildspitze trumpfte sie in der M-Tour mit einem zweiten und einem vierten Platz auf. Darüber hinaus war sie mit Syntax LP- und M-platziert sowie mit Nachwuchscrack Justino Aurelius im Rahmen der DP-A.

Petra Lisec und Florimax zeichnete im Rahmen der S-Tour mit sensationellen Runden aus und holten zwei Siege. Ebenfalls zweimal triumphiert hatten Chiara Pengg und ihr Auheim´s Feliciano in der Klasse M. Das Duo bestach mit konstanten Runden und kam nahe an die 69 Prozentmarke heran.  

 

Ulrike Kotzent-Pietschnig konnte mit Deckhengst Smeraldo STH die ersten M-Prüfungen bravourös meistern und war beim Debüt hochplatziert.

Auch Lili Offner kam mit tollen Erfolgen nach Hause und gewann mit Ron Winaldo die LM und LP. Martina Khom stellte ihren selbstgezogenen Auheim´s Del Magico FRH-Nachkommen Dom P'erignon KH vor, war in der DP-A platziert und – das freute uns besonders – siegte in der DP-L.

Julia Coppard-Dornig sicherte sich im Grand Prix Special mit knapp 69 Prozentpunkten den zweiten Endrang.

Christian kürte sich gemeinsam mit Cara Mia sowohl in der Klasse M als auch in der schweren Klasse zum strahlenden Gewinner.

Es hat wieder sehr Spaß gemacht, dass wir bei unserem quasi "Heimturnier“ dabei waren, und wir freuen uns, dass unsere Truppe so erfolgreich unterwegs war. Danke fürs Daumen halten!!

 

Am Wochenende geht´s international weiter mit dem CDI in Stadl-Paura.

 

Fotos (c) Istvan Lehoczky