Internationale Erfolge in Italien

Mit dem neuen Fixkraft-Outfit ausgestattet traten wir – gemeinsam mit einer großen österreichischen Delegation – die Reise zum CDI3* im italienischen Caselle di Sommacampagna (17.-19.03.2017) an. Es hat auf jeden Fall Glück gebracht, denn Christian konnte die ersten internationalen Platzierungen des heurigen Jahres verbuchen: Mit dem dreizehnjährigen in Oldenburg gezogenen Royal Diamond-Sohn Royal Classic platzierte er sich im freitägigen Prix St. Georges mit 67,789% auf Rang vier. Am Samstag wiederholte er sein Ergebnis und wurde auch in der Intermediaire I mit 67,132% Vierter. Am Finaltag sollte es eine Steigerung geben: Mit 69,475% trumpfte er in der Intermediaire I-Kür am zweiten Platz auf.

Täglich gesteigert hatten sich zur Freude des gesamten Teams Chiara Pengg und ihr Auheim´s Feliciano in der Junioren Tour: Das mittlerweile perfekt eingespielte Duo zeichnete sich an allen drei Turniertagen mit konzentrierten und harmonischen Runden aus. Als Lohn winkten Achtungserfolge: Platz sieben zum Auftakt mit 65.315%, Rang sechs am Samstag mit 65.702% und unter den Top Five in der finalen Kür mit 66.792%.

Im Rahmen der Children Tour schlug sich Katharina Fadrany mit ihren beiden Pferden Laureen 3 und Lennox Lightfire bravourös und heimste nicht nur Platzierungen am Podium, sondern auch Bewertungen bis über 67 und 68 Prozentpunkten ein.

International geht es nun für uns Anfang April weiter in Stadl-Paura. Wir freuen uns schon!!