Phantastisch gelaufen in Perchtoldsdorf

Während Steffi mit Chiara die Reise zum CDI nach Mariakolnok angetreten war und rot-weiß-rote Erfolge en suite holten, fuhr Christian mit Sarah Gruber und Katharina Wünschek zum CDN-A* nach Perchtoldsdorf (29.04.-01.05.2016), dem zweiten Sichtungsturnier des heurigen Jahres. Die Ausbeute war groß und so gab es neben Seriensiegen auch positive Sichtungsergebnisse zum Feiern.

Christian trug sich am Eröffnungstag mit Diversus in die Siegerliste ein und führte mit knapp 69 Prozent die Intermediaire II an. Dieses Top-Ergebnis wiederholte das Duo auch in der samstägigen Inter II, wo sie abermals mit einem ersten Platz glänzten.

Einen fabelhaften Doppelsieg – und somit auch ein positives Sichtungsergebnis – holte Katharina Wünschek mit ihren beiden Pferden Amüsant OLD und Salieri OLD im Grand Prix, dem Sichtungsbewerb der Großen Tour. Und das mit Top-Ergebnissen von 67,933% sund 66,400%.

Einen grandiosen Triumphzug legte darüber hinaus auch Sarah-Katharina Gruber hin, der mit ihrem Hannoveraner Wellensteyn in den LPs das Triple gelang und an diesem Wochenende somit ungeschlagen blieb.