Sensationeller Erfolg

Nachdem die Vorrunde beim Weikersdorfer Hallencup schon sehr gut gelaufen ist, konnten wir unsere Form auch beim Finale von 27.-29. November halten: Eine bemerkenswerte Performance lieferte unsere Nachwuchstruppe ab, die sowohl am Freitag als auch am Samstag ungeschlagen aus der DP-A und DP-L kamen. Zu den glorreichen Gewinnern zählten der vierjährigen Hannoveraner Rhodium 6 von Romanov und unser gekörte Seriensieger Auheim´s Don Rouge Royal – beide präsentiert von Stephanie – sowie die bewegungsstarke Cristallo-Tochter Cara Mia RCF mit Christian. Und weil sich unsere Youngsters so bemüht haben, entließen wir sie am Samstag hochzufrieden in die wohlverdiente Winterpause und verzichteten auf den Start am Sonntag.

Toll unterwegs war Christian im M-Cup, wo er sich mit beiden Pferden Royal Classic und Sir Jason Sinclair PL eine hervorragende Platzierung am zweiten und dritten Endrang sicherte. Dabei drückte er vor allem am Freitag seinen Stempel auf und wurde in der dritten Wertungsprüfung als Sieger und Drittplatzierter prämiert. Mit knapp 68 Prozent reihte sich im samstägigen M-Bewerb auch die Oldenburgerstute Wildpitze mit Stephanie unter die Platzierten ein.

Und in der LM-Tour sorgte der schicke Fuchs Auheim's Leon d'Or zweimal für Top-Resultate und trumpfte mit einem zweiten und einem dritten Rang auf.

Großes Lob gilt auch unseren Schülern, die einmal mehr an der Spitze glänzten: Die gemeinsame Premiere in der Mittleren Tour meisterten Karo Valenta und Valentas Diego mit Bravour und besiegelten ihr Debüt mit zwei Siegen. Darüber hinaus landete die zweifache Vorrunden-Gewinnerin Franziska Fries mit ihrem Hengst Alassio´s Boy am Sonntag am vierten Rang.